Neues Seenportal eröffnet.

www.seen.de

Neues Seenportal eröffnet.


Bonn (03.05.2007) - Das Internetportal www.seen.de bietet umfassende Informationen über Badeseen in Deutschland. Obgleich das Portal Informationen über Tauchmöglichkeiten anbietet, sind diese sehr spärlich. Dennoch ist dieses Portal auch für Taucher einen Besuch wert.

Ein Urlaub im Ausland ist heute nicht mehr selbstverständlich. Sicherheitsbedenken wie auch die aktuelle Klimaschutzdebatte haben eine Rückbesinnung der Deutschen auf die touristischen Angebote im eigenen Land bewirkt. Dabei erfreuen sich - angesichts zunehmend wärmerer Sommer – die Freizeit- und Urlaubsangebote an deutschen Seen immer größerer Beliebtheit. Das Internetportal www.seen.de bietet dazu umfassende Informationen.

Über 1000 Seen mit Kurzbeschreibungen, Karten und Bildern, Hinweisen zu Freizeitangeboten und Kommentaren sind in der Datenbank gespeichert. Im Magazinteil findet man Empfehlungen zu speziellen Themen wie Campingurlaub, Tauchen oder FKK. Aktuelle Hinweise zu Veranstaltungen an Seen – vom Muttertagsbrunch bis zum Reggae-Festival – machen den wiederholten Besuch der Seite lohnenswert.

Dank sehr spezieller Suchmöglichkeiten – nach Name, geografischer Lage und Freizeitmöglichkeiten – kann jeder Besucher auf www.seen.de das für ihn passende Angebot aus über 1000 Seen herausfiltern: Einen See in der Nähe für einen Nachmittagsausflug genauso wie das weiter weg gelegene Urlaubsziel. Zum Relaxen oder Aktivsein. Für Naturliebhaber, Partyfreunde oder Eltern mit Kindern.

Neben geografischen und touristischen Beschreibungen findet man auf den einzelnen Seeseiten auch Einträge von regionalen Freizeitanbietern mit weiterführenden interessensspezifischen Informationen. Kommentare von Leuten, die den See bereits besucht haben, geben dem Ganzen persönliche Tiefe. Wer will, kann selber Kommentare einstellen und mit anderen in Dialog treten.

Wer angesichts der Fülle von Möglichkeiten eher Orientierung sucht, findet im neuen Magazinteil des Internetportals interessante Empfehlungen zu speziellen Themen, die Palette reicht hier von der Vorstellung ausgezeichneter Campingplätze und lohnender FKK-Spots bis hin zu Tipps für Taucher auf der Suche nach mysteriösen Wracks. Aktuelle Veranstaltungshinweise ergänzen das Angebot.

Das schon heute sehr umfassende Portal wird weiter ausgebaut. Entertainment-Angebote, ein Bereich, in dem Produktneuheiten vorgestellt werden sowie die Option, auch Tickets und Reisen über das Portal zu buchen, sind in Vorbereitung.

Die Erhaltung einer intakten Natur ist – selbstredend – Grundvoraussetzung für Gesundheit, Erholung und Spaß an deutschen Seen. Deshalb wurde kürzlich eine Kooperation vereinbart mit dem Global Nature Fund, der sich im internationalen Maßstab für lebendige Seen mit sauberem Wasser einsetzt und dazu das Living Lakes Projekt gestartet hat, eine weltweite Kampagne zum Schutz der Seen. Auch ökologisch Interessierte sollen auf www.seen.de eine Heimat finden.

Quelle: openPR
















Wir empfehlen
AT 175x115 TauschRausch

IMAX Filme

 Drei IMAX Filme [mehr...]
Suchbegriff eingeben:

Biologie
Grönlandhai
 Grönlandhai [mehr...]