Neuseeländer stellt auf den Bahamas neuen Weltrekord im Freitauchen auf.

Neuer Weltrekord im Constant Weight.

Neuseeländer stellt auf den Bahamas neuen Weltrekord im Freitauchen auf.


Long Island, Bahamas (11.04.2007) - William Trubridge aus Neuseeland ist neuer Weltmeister im Freitauchen in der Kategorie "Constant Weight without fins". Trubridge erreichte in der Hawkes Bay auf den Bahamas eine Tiefe von 81 Metern und stellte hiermit den Weltrekord des Tschechen Martin Stephanek aus dem Jahre 2005 ein.

Die Kategorie "Constant Weight without fins" ist eine der schwirigsten Disziplinen beim Freitauchen. Bei dieser Kategorie muß der Taucher in die Tiefe tauchen, ohne die Zuhilfenahme von Flossen, Gewichten, Seilen und anderen Hilfsmitteln. Auch beim Auftauchen dürfen keine Hilfsmittel eingesetzt werden.

Der neue Weltrekord wurde von Trubridge auf den Bahamas in dem mit 200 Metern weltweit tiefsten "Blue Hole" in der Bucht von Hawkes erzielt. Dieses mit Meerwasser gefüllte und von Kalkstein eingefaßte Loch liegt an der Küste von Long Island. Der Neuseeländer lebte bereits seit einigen Jahren auf den Bahamas und begann mit dem Freitauchen im Jahre 2003.

Dean's Blue Hole BahamasDean's Blue Hole Bahamas (foto: wikipedia.de)

"Der Abstieg dauerte beinahe ebenso lange wie der Aufstieg - ungefähr eineinhalb Minuten für jeden Weg". Sagte Trubridge. "Als ich auf die Tiefe von 25 Metern kam, wurde der Umgebungsdruck so groß und mein Körper wurde soweit zusammengedrückt, dass ich automatisch nach unten sank. Der schwerste Teil war der Aufstieg.

Turbridge gab an, daß er über ein Jahr für den Weltrekordversuch trainiert hatte und er überglücklich ist die von Tschechen Martin Stephanek gesetzte Marke zu übertreffen.

"Vor über einem Jahr versuchte ich das erste Mal den Weltrekord einzustellen. Nach über einem Jahr hartem Training fühlt es sich gut an, den Weltrekord nun endlich in der Tasche zu haben". Sagte Turbridge.

Der Ehrgeiz des neuseeländischen Freitauchers geht jedoch weiter. Laut seinen Angaben hat er während des Trainings bereits Tiefen von 85 Metern erreicht. Es ist jedoch immer ein Unterschied diese Tiefen während des Trainings oder während eines Wettkampfes anzupeilen. "Die Psyche macht da oft einen Strich durch die Rechnung. Dennoch möchte ich die Weltrekordmarke noch ein wenig erhöhen".
















Wir empfehlen
AT 175x115 TauschRausch

IMAX Filme

 Drei IMAX Filme [mehr...]
Suchbegriff eingeben:

Biologie
Grönlandhai
 Grönlandhai [mehr...]